Angst vor Kündigung und Betriebsstillegung

Stand: Mai 2015

Die Kollegen und Kolleginnen scheinen noch immer eingeschüchtert zu sein. 

Wir haben mit Bedauern feststellen müssen, dass immer weniger Kollegen uns vertrauen.

Eine ganze Anzahl sind inzwischen aus der I.G.Metall ausgetreten.

Als Grund bekamen wir zu hören, weder der Betriebsrat, noch wir Funktionäre, würden uns glaubhaft einsetzen.

Schuld daran sind nicht zuletzt, die Agenda 2010, und die Aufweichung der Arbeitnehmermitbestimmung, die auch von SPD Gewerkschaftskollegen zu verantworten ist.

Die Kollegen in Frankfurt / Main versuchen jetzt dafür zu kämpfen, dass dem Missbrauch von Werkverträgen ein Riegel vorgeschoben wird.

Was uns die Sache erschwert, es gibt anscheinend niemandem bei den "unabhängigen" Medien, der Enthüllungs- und Aufklärungsjournalismus betreiben will?

Lieber lässt man hunderte von fleissigen Frauen im Regen stehen?

7.5.15 14:02, kommentieren